Aus- und Weiterbildung

Der öffentliche Blick auf die Abbruch- und Entsorgungsbranche hat sich dank hoher technischer und unternehmerischer Standards bereits sehr zum Positiven gewendet. Um die Qualitätsstandards des Gewerbes in Zukunft noch weiter anzuheben, kommt es insbesondere auf eine gut organisierte Ausbildung für die vielfältigen Berufe im Abbruch an.

Der Deutsche Abbruchverband (DA) versteht sich als starker Partner im Bereich der Aus- und Weiterbildung. Bereits im Jahr 2004 wurde unter Mitwirkung des Verbandes der Lehrberuf des „Bauwerksmechanikers für Abbruch und Betontrenntechnik“ geschaffen. Seit dem Wintersemester 2012 ist ein Duales Studium für diesen Beruf möglich. In Zusammenarbeit mit geeigneten Institutionen bietet der DA regelmäßig Weiterbildungsangebote an oder empfiehlt solche.

Der Deutsche Abbruchverband fördert die Ausbildung und damit mittelbar auch seine Mitgliedsunternehmen. Die Ausbildungsbetriebe profitieren nicht nur vom breit angelegten Grundwissen ihrer Facharbeiter, sondern sparen Kosten für die Rekrutierung und Einarbeitung qualifizierter Fachkräfte. Sie steigern die Attraktivität und Produktivität ihres Unternehmens und stärken den positiven Eindruck gegenüber Kunden und Geschäftspartnern.

Geförderte Ausbildungswege

 

Nicht nur die Ausbildung, sondern auch die Weiterbildung ist dem Deutschen Abbruchverband sehr wichtig.
Viele Abbruchunternehmer sind mittelständisches Familienunternehmen und hier ist das größte Kapital der einzelne Mitarbeiter. Damit dieses auch so bleibt, ist der DA daran interessiert, für die Beschäftigten Aus- und Weiterzubildungsmöglichkeiten zu bieten.

Der Deutsche Abbruchverband erstellt eigene Seminare, oder erstellt auch gerne mit und für Sie als Mitgliedsunternehmen und für Ihre Mitarbeiter Fort- und Weiterbildungskonzepte, um so Ihren Mitarbeitern eine zukunftssichere Qualifikation zu schaffen und Ihren Kunden das höchste Maß an Qualität zu bieten.

 

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung finden Sie in unserem Mitgliederbereich.

Weitere Informationen zu den Weiterbildungsangeboten finden Sie unter Seminare.