Lehrgang zum Geprüften Abbruchbaggerfahrer Ⅰ nach ZUMBau Qualitätsstandards 25.-29.05.2020 in München_ABGESAGT

25.05.2020 - 29.05.2020 / Ganztägig

Den Flyer zum Download mit weiteren Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.

Im Abbruch sind vielfältige sicherheitstechnische, abbruchstatische, rechtliche und technische Anforderungen zu erfüllen. Um Abbruch- und Longfrontbagger vorschriftsmäßig, effizient und sicher zu bedienen, sind solide Kenntnisse und Fertigkeiten unabdingbar. Als ZUMBau Prüfstätte setzt der DA auf anerkannte Qualitätsstandards in der Weiterbildung von Maschinenführern sowie auf Transparenz und Sicherheit.

Unternehmer, die ihre Mitarbeiter zu diesen Lehrgängen schicken, fördern deren technisch-fachliches Knowhow und notwendiges Sicherheitswissen auf Basis aktueller Vorschriften und Gesetze. Der Nachweis der persönlichen Qualifizierung von Mitarbeitern in einer von ZUMBau zugelassenen Prüfstätte ist zudem ein entscheidendes Kriterium zur Beauftragung von Unternehmen.

Zum Einsatz kommen Baumaschinen, Schnellwechseleinrichtungen und Anbaugeräte von verschiedenen Herstellern, um eine Produktvielfalt sicher zu stellen. Im Lehrgang sind ausnahmslos erfahrene, qualifizierte und engagierte Dozenten im Einsatz, die den Teilnehmern auf hohem Qualitätsniveau die Inhalte in Theorie und Praxis vermitteln, damit diese die am Ende des Lehrgangs stattfindende Prüfung erfolgreich ablegen können.

Der DA hat für die neuen Lehrgänge sowohl die Ausbildungsinhalte überarbeitet und an den Bedarf der Praxis angepasst als auch die Dauer für alle drei Lehrgänge kürzen können.

Ziel des Lehrgangs: Dieser Zertifikatslehrgang bereitet auf die Prüfung vor zur Erlangung eines ZUMBau anerkannten Befähigungsnachweises sowie dem Erhalt eines Ausweises in Form einer Scheckkarte zum Mitführen auf der Baustelle.

Zielgruppe: Mitarbeiter, die bereits grundlegende Erfahrung im Umgang mit Hydraulikbaggern im Baubereich nachweisen können.

Termin des Lehrgangs: 25. – 29.05.2020 Geprüfter Abbruchbaggerfahrer Ⅰ (inkl. Prüfung)

Teilnahmegebühr des Lehrgangs: 1.750 € zzgl. der gesetzlichen MwSt. von z. Zt. 19%. Enthalten sind Lernmittel sowie die Tagesverpflegung und zwei abendliche Fachgespräche. Dieser Lehrgang ist durch die BG Bau förderfähig.

Prüfungsgebühr: ZUMBau Zertifizierung 360 € (inklusive gesetzlicher MwSt.)

Anmeldeschluss: 05.05.2020

Kostenlose Stornierung ist ist entgegen unserer allgemein gültigen AGBs bei diesem Lehrgang bis zum 05.05.2020 möglich.

Veranstaltungsort: Ettengruber GmbH, Dachau – Abbruchbaustelle/Recyclinghof in München

Übernachtung: Als Übernachtungsmöglichkeit steht Ihnen ein begrenztes Abrufkontingent im Select Hotel in Dachau bis zum 11. Mai 2020 zur Verfügung. Dieses können Sie unter der Nennung „ZUMBau Lehrgang“ per Mail an dachau@select-hotels.com oder unter der Telefonnummer +49 8131 337 84 20 zu folgenden Konditionen abrufen:

  • Einzelzimmer  mit Dusche/Bad und WC im **** Select Hotel Dachau zu EUR 81,00 pro Zimmer/Nacht.

Die Preise für die Übernachtung verstehen sich inklusive Frühstück und inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


Lehrgangsspezifische Zulassungsvoraussetzungen: Dieser Lehrgang ist ausschließlich für DA-Mitgliedsfirmen.

Die DA Service GmbH klärt mit Ihnen, ob Ihre Mitarbeiter die Zulassungsvoraussetzungen zu dem Lehrgang erfüllen. Hierfür kontaktieren Sie bitte Herrn Fleck unter Tel: 0221 / 367 983 12 oder E-Mail: fleck@deutscher-abbruchverband.de.

Allgemeine Voraussetzungen zur Teilnahme an dem Lehrgang sind ein Mindestalter von 18 Jahren und ein aktueller Nachweis (des Arbeitgebers), der bestätigt, dass der Teilnehmer körperlich geeignet ist, diese Maschinenart zu führen bzw. eine gültige G25-Bescheinigung.

Kategorien


Anmeldung

Anmeldung

Lehrgang zum Geprüften Abbruchbaggerfahrer Ⅰ nach ZUMBau Qualitätsstandards 25.-29.05.2020 in München_ABGESAGT

Datum/Zeit
25.05.2020 - 29.05.2020
Ganztägig

Mit Stern (*) markierte Felder sind Pflichtfelder

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Datenschutzhinweis

Gemäß der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die seit dem 25. Mai 2018 gilt, informieren wir Sie hier über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.