Kategorie: Termine
Der diesjährige Jahreskongress des Deutschen Abbruchverbandes (DA) e.V. findet vom 05. - 06. Oktober 2017 im Dorint Hotel am Dom in Erfurt statt.

Ab sofort ist die Anmeldung dazu für DA-Mitglieder bis zum 20. September 2017 möglich.


Foto: ©Erfurt Tourismus und Marketing GmbH
Kategorie: Termine
In enger Zusammenarbeit mit Bildungseinrichtungen wie beispielsweise dem Ausbildungszentrum der Bauindustrie (ABZ) in Hamm oder der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen, bietet der Deutsche Abbruchverband unterschiedliche Lehrgänge, Seminare und Workshops zur Weiterbildung an.

Kategorie: News / Meldungen des DA
28.07.2017
Die am 28. Juli 2017 in Kraft getretene Änderung des Chemikaliengesetzes, welche die Ermächtigungsgrundlage um die Informations- und Mitwirkungspflichten des Bauherrn erweitert, lässt die Branche der Bau- und Abbruchunternehmen und der Schadstoffsanierer hoffen.
Kategorie: News / Meldungen des DA
19.06.2017
Schon seit Jahren spricht sich der Deutsche Abbruchverband (DA) dafür aus, den Bauherrn von Gesetzes wegen mehr in die Pflicht zu nehmen.

So soll für mehr Rechtssicherheit bei allen Beteiligten gesorgt werden.

Konkreter Vorschlag des DA ist ein bauherrnverpflichtendes Schadstoffkataster, welches als Arbeitsunterlage zu verstehen ist. Darin sollen Erkenntnisse einer Gebäudeuntersuchung auf Schadstoffe gebündelt werden. Maßgeblicher Bestandteil sollen dabei ein Untersuchungsbericht, Probenahmepläne und Labor-Analyseunterlagen sein.
Kategorie: News / Meldungen des DA
06.06.2017
"Wie wirkt sich die Mantelverordnung in der Praxis aus?" – Diese und weitere Fragen aus der Praxis richteten sich an Staatssekretär Gunther Adler aus dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) anlässlich seines Besuches beim Baustoff-Recyclingunternehmen RFB GmbH in Kaarst (Nordrhein-Westfalen).

Auf Einladung des Vorsitzenden der Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe (BGRB) Wolfgang Türlings hat Staatssekretär Gunther Adler am 12. Mai 2017 den Baustoff-Recycling-Betrieb der RFB Kaarst GmbH in Kaarst besichtigt und anschließend mit Vertretern der Abbruch-, Recycling- und Baubranche die Auswirkungen der kommenden Mantelverordnung diskutiert. Dabei betonte Adler die Wichtigkeit des Dialogs mit den betroffenen mittelständischen Unternehmen.
Kategorie: News / Meldungen des DA
15.03.2017
Der Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, der Zentralverband des Deutschen Handwerks, der Deutsche Abbruchverband und die Bundesgütegemeinschaft Recycling-Baustoffe haben dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit eine gemeinsame Stellungnahme zum Referentenentwurf der Mantelverordnung übermittelt.

Seite 1 von 6  > »